Herzlich willkommen...

...beim Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Rednitzhembach! Auf dieser Seite möchten wir uns und unser Engagement in der Kirchenmusik vorstellen und alle Interessierten einladen, uns bei unseren Veranstaltungen zu besuchen oder selbst mitzumachen.

Nächster Termin: 17. April, 9:30 Uhr: Gottesdienst zum Ostersonntag, ev. Kirche Rednitzhembach

 

Ein Blick zurück und einer nach vorn: Gelungenes 100-jähriges Jubiläum und Mitgliederversammlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 20.03. feierten wir gemeinsam mit einer großen Festgemeinde in unserer Kirche das 100-jährige Jubiläum des Rednitzhembacher Posaunenchors. Mit Unterstützung aus den Posaunenchören Kiliansdorf und Schwabach sowie in Zusammenarbeit mit dem Organisten Jonathan Fiegl aus Roth hatten wir zahlreiche Lieder und Vortragsstücke erarbeitet, die – wie KMD Klaus Peschik in seinem Grußwort anmerkte – den Gottesdienst wirklich feierlich machten. Über weitere Grußworte und Geschenke von Bürgermeister Jürgen Spahl, stellvertretendem Landrat Walter Schnell und Susanne Kropf vom Posaunenchorverband durften wir uns außerdem freuen. Die größte Freude war aber der rege Besuch des Gottesdienstes und die Sangesfreude der Gemeinde, die uns bestätigte, dass Musik ein wunderbarer Weg ist, um die Menschen in der Kirche zu erreichen. Dies ist auch der Grund, weshalb wir als Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Rednitzhembach dieses Jahr dieses Jubiläum feierten, obwohl die Gründung vor 100 Jahren damals noch in Untermainbach stattfand und die Geschichte des Posaunenchors seitdem auch nicht bruchlos verlief. Dennoch tun wir unseren Dienst im Sinne und in der Tradition der Gründer von damals.

Um diesen Dienst weiterführen zu können, wurden am 22.03. in unserer jährlichen Mitgliederversammlung einige Ämter neu besetzt. Oliver Pichl legte sein Amt als Chorleiter nieder. Es wurde von Carolin Pichl übernommen, die vorher stellvertretende Chorleiterin war. Helmut Albrecht als stellvertretender Chorleiter, Wolfgang Lindner als Obmann und Oliver Pichl als Schriftführer des Posaunenchores wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zusätzlich erklärten sich Hanne Schlager und Jochen Weinmair bereit, organisatorische Aufgaben zu übernehmen, um die Chorgemeinschaft nicht nur beim Musizieren, sondern auch bei verschiedenen Ausflügen und gemeinsamen Aktivitäten zu stärken